Rooibos-Tee, oft einfach nur Rooibos genannt,...

Rooibostee (Rotbusch) - koffeinfreies Aufgussgetränk

Rooibos-Tee, oft einfach nur Rooibos genannt, leitet sich von den Afrikaans-Wörtern „rooi“ (rot) und „bos“ (Busch) ab und bezieht sich auf die rotbraune Farbe der Teeblätter und die Tatsache, dass die Pflanze als Busch wächst. Die Blätter des Aspalathus linearis ergeben bei einem Aufguss ein schmackhaftes Getränk mit einem natürlich süßen und leicht nussigen Geschmack. Es wird oft als mild und beruhigend mit einem Hauch von Erdigkeit beschrieben.
Rooibos-Tee ist von Natur aus koffeinfrei. Das macht ihn zu einer beliebten Wahl für Personen, die Koffein vermeiden möchten oder empfindlich auf die Wirkung von Koffein reagieren. Die Blätter sind reich an Antioxidantien, darunter Aspalathin und Quercetin, denen verschiedene gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben werden. Diese Antioxidantien können das Immunsystem unterstützen und Zellen vor Schäden schützen. Sie haben entzündungshemmende Wirkungen, die bei Erkrankungen wie Allergien und bestimmten Hauterkrankungen von Vorteil sind und u.a. für Hautpflegeprodukte eingesetzt werden.
Rooibos-Tee enthält Mineralien wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen.

Der Tee wird mit heißem Wasser aufgebrüht und kann pur oder mit zusätzlichen Süßungsmitteln genossen werden. Milch, Früchte, Kräuter und Gewürze verstärken und ergänzen den Geschmack.  Der Tee kann heiß oder kalt getrunken werden und wird oft als Entspannungsgetränk konsumiert.



Artikel 1 - 33 von 33